Zentrum für Multimedia

ZeMM widmet sich der Anwendung digitaler Medien für Lehre und Studium. Die eigene Forschung konzentriert sich dabei auf ausgewählte Schlüsselthemen, die unserer Meinung nach künftige Lehr- und Lernformen entscheidend beeinflussen.

Ständige Aufgaben sind:

  • Mobile Medienanwendungen
  • Betrieb und Weiterentwicklung des ViKar CAMPUS T3
  • Weiterentwicklung des "Projektbasierten Studiums"
  • Projektmanagement
  • berufsbegleitende Weiterbildung
  • TYPO3 Anwendungen und Informationsmodellierungen

Auf der BMWi-Webseite zu Informationstechnologien heißt es:

Multimedia-Technologien bilden die zentrale Grundlage für neue elektronische Anwendungen und Dienstleistungen in Wirtschaft (eBusiness, eCommerce), öffentlicher Verwaltung (eGovernment) und privaten Haushalten.

Das Referat Multimedia fördert prototypische Entwicklungen und übergreifende Referenzmodelle, die nach Abschluss der Fördervorhaben eine schnelle wirtschaftliche Verwertung erlauben und die weltweite Wettbewerbsfähigkeit der IuK-Wirtschaft und der IuK-Anwender verbessern.

Neben der Lösung technischer Probleme werden auch die Rahmen­bedingungen, wie z. B. rechtliche oder organisatorische Fragen, die Tragfähigkeit eines Geschäftmodells oder Standards sowie Querschnittsthemen wie IT-Sicherheit und Datenschutz einbezogen. Demonstrations­vorhaben, die diesen Anforderungen Rechnung tragen, sollen nachhaltige Effekte auslösen.

Eine Begleitforschung, die für ein begleitendes Monitoring der Projekte auch im internationalen Vergleich sorgt, eine projektübergreifende Netzwerkbildung anregt und eine geeignete Öffentlichkeitsdarstellung durchführt, hat sich mit Blick auf den Technologietransfer als besonders wirkungsvoll erwiesen.

Eine gezielte Unterstützung von technologieorientierten Gründungsideen, die im Rahmen der Projektförderung wegen mangelnder Bonität junger Unternehmen i. d. R. nicht zum Zuge kommen können, ist darüber hinaus von großer Bedeutung für den Technologietransfer in den sich entwickelnden Multimedia-Märkten und die Innovationspolitik insgesamt.

Veranstaltungen

Keine News in dieser Ansicht.