Unterstützung der Integration von Präsenzlehrveranstaltungen in WBT

In allen Lebensbereichen hält der Computer Einzug, so auch in der Lehre an der Universität. Immer öfter werden von den Referenten multimediale Elemente wie Video und Computersimulationen in der Vorlesung eingesetzt. Doch da muss heutzutage noch keineswegs die Grenze des Computereinsatzes gesehen werden. Vielmehr ergeben sich in Verbindung mit dem Internet neue Möglichkeiten des computerunterstützten Lernens. So kann eine traditionelle Präsenzlehrveranstaltung in das Web Based Training (WBT) integriert werden. Dabei wird die Vorlesung zusammen mit dem Begleitmaterial über das Internet angeboten. Sie kann so als Nachschlagewerk für Studenten der Präsenzveranstaltung dienen, gleichzeitig aber auch entfernten Studenten als Televorlesung zur Verfügung stehen. Dabei sollte jedoch nicht der Aufwand zur Erstellung des WBT außer Acht gelassen werden. Um diesen Aufwand möglichst zu minimieren und so ein möglichst günstiges Kosten-Nutzen-Verhältnis zu erreichen, gibt es einige Programme, die bei der Erstellung des WBT helfen sollen. In dieser Studienarbeit werden diese Programme betrachtet und deren Nutzen im universitären Einsatz untersucht.

Student:
Lars Dolling

Betreuung:
Prof. Dr.rer.nat. Peter Deussen
Dipl.-Inform. Sven Claußen

Dateien:
SA_Dolling_20000628.pdf483 K

Veranstaltungen

Keine News in dieser Ansicht.